Allgemein

Junggesellenkompanie ehrt treue Mitglieder

Im Rahmen des traditionellen Junggesellenballes der Hildesheimer Junggesellenkompanie von 1831 in der vollbesetzten Eventarena von Jim & Jimmy wurden zahlreiche Mitglieder für eine langjährige Treue zur Kompanie geehrt. Die Ehrung nahmen Präsident Wolfgang Almstedt und sein Stellvertreter Wolfgang Mertha gemeinsam vor. Star des Abends war Gerhard “Wurzel” Niemann, der für eine 60-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet wurde. Seit 40 Jahren sind Heinz Engelhardt, Jörg Küster, Matthias Fuchs, Hartwig Holze und Dieter Lange dabei. Für eine 25-jährige Mitgliedschaft konnte Hans Gießler die silberne Ehrennadel mit Urkunde in Empfang nehmen. Danach wurden noch die beiden Herbstdekorationen vorgenommen. Junggeselle wurde Kassierer Michael Schwetje mit einem geschossenen 151,1 Teiler. Den Orden als Jungfrau konnte Mathias Neumann in Empfang nehmen, den er mit einem 174,5 Teiler gewonnen hatte.