Allgemein

Abholen der Besten Männer 2019

Veröffentlicht

Bereits eine Woche vor dem Schützen- und Volksfest in Hildesheim hatten sich die Mitglieder der Junggesellen-Kompanie Hildesheim von 1831 getroffen, um ihre Besten Männer des Jahres vor dem Junggesellenheim in der Heinrichstraße zu ehren. Die Ehrung nahm Präsident Wolfgang Almstedt und Schießsportleiter Axel Gerdes vor, der den Männern im schwarzen Rock die Ketten um den Hals hängte und die Zylinder mit frischem Eichenlaub-Kränzen ausschmückte. Felix Loyen gewann die Stadtkette, Sven Knösel (Junggesellenkette), Matthias Kelm (Jagdkette), Franz Faupel (Volksfestkette), Jens Michael Molzahn (Cordeskette), Werner Hollberg (Meisterkette), Uwe Herwig (Sportpistolenkette) und Abdellatif Jeriri (Seniorenkette). Vereinsmeister ist Thomas Herwig.
Anschließend ging es mit zwei Bussen zu den jeweiligen Kettengewinnern, wo mit Musik zünftig gefeiert wurde. Mit dabei war wieder der Spielmannszug Sankt Hubertus Borsum und der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr aus Sorsum, der in diesem Jahr zum 60. Mal für die Kompanie aufspielte. htw

Text und Foto:
Hans-Theo Wiechens

Auf dem Bild von links nach rechts:
Junggesellen-Präsident Wolfgang Almstedt, Abdellatif Jeriri (Seniorenkette), Felix Loyen (Stadtkette), Werner Hollberg (Meisterkette), Matthias Kelm (Jagdkette), Jens Michael Molzahn (Cordeskette), Sven Knösel (Junggesellenkette), Franz Faupel (Volksfestkette), Thomas Herwig (Vereinsmeisterkette), Uwe Herwig (Sportpistolenkette)